Dr. Cornelia Stöckel

Familienberatung Graz

Persönliches

Ich bin beziehungsorientierte Familien- und Paarberaterin (Gewerbezulassung als Lebens- und Sozialberaterin) und  Psychotherapeutin (Syste- mische Familientherapie) in Ausbildung unter Supervision. Nach meinem Studium der Psychologie (Göttingen, Manchester, Bielefeld) habe ich zunächst in der Hirnforschung gearbeitet (Düsseldorf, Oxford, Hamburg). Mein Mann und ich haben drei Kinder. Seit Sommer 2016 ist unser Hauptwohnsitz in Graz.

Als Beraterin/Therapeutin, Diplom-Psychologin, Mutter/Ehefrau habe ich drei sehr interessante Leben:

Als Familien- und Paartherapeutin biete ich seit 2010 Vorträge, Seminare, Weiterbildungen und individuelle Beratung für Paare, Familien und pädagogische Fachkräfte an. Im Herbst 2014 habe ich meine familientherapeutische Ausbildung am Deutsch-Dänischen Institut für Familientherapie und Beratung (DDIF) abgeschlossen, an dem ich seit 2019 auch unterrichte. Mit dem Umzug nach Österreich habe ich die Ausbildung zur Psychotherapeutin (ÖAS) begonnen.

Als Psychologin habe ich u.a. mit Contergan-Geschädigten und Schlaganfallpatienten gearbeitet. Zuletzt habe ich in Hamburg zur neuronalen Verarbeitung von Atemnot geforscht. In Graz begleite ich als Psychologin des mobilen Kinderpalliativteams Eltern und Familien von chronisch kranken Kindern und unterrichte Medizinstudenten u.a. zum Thema Arzt-Patienten-Kommunikation.

Als Mutter und Partnerin befinde ich mich in einem täglichen Trainingscamp mit der Überschrift: „Balenceakt mit tausenderlei Bedürfnissen“ – die der Kinder, der Partnerschaft, der Arbeit…. und natürlich auch meinen eigenen.